Symptome: Das Fußlängsgewölbe ist stark abgeflacht, das Fersenbein knickt nach innen und der Innenknöchel tritt stärker hervor. Maßnahme: Die Schienbeinmuskulatur wurde mittels einer sensomotorischen Einlage aktiviert, um das Fußlängsgewölbe zu stabilisieren.
Kinder sind keine „kleinen Erwachsenen“ und benötigen, bedingt durch ihr Verhalten und ihre jeweilige Entwicklungsphase, eine spezielle Behandlung. Dieses berücksichtigen wir bei der orthopädischen Behandlung von Kindern und Jugendlichen. Der wesentliche Unterschied in der Behandlung dieser Patienten liegt darin, dass das noch bestehende Wachstum eine Möglichkeit bietet, durch spezielle Bewegungsübungen oder Einlagen eine Fehlstellung zu korrigieren. Eine frühzeitige Erkennung und die Behandlung einer orthopädischen Erkrankung ist bei Kindern besonders wichtig, da sie das ganze Leben des Patienten positiv beeinflussen kann.

Kinderversorgung

Kinderversorgung

Fallbeispiel Knicksenkfuß

Orthopädie Hirsch       Löhergraben 5-7       52072 Aachen       Fon: 0241.401 90 16       E-Mail: info@orthopädiehirsch.de   
Erfolg der Versorgung: Mit dieser senso-motorischen Einlage konnte innerhalb von nur sechs Monaten das Fußlängsgewölbe soweit aufgerichtet werden, dass man schon fast von einem Normalfuß sprechen kann. Zusätzlich konnte auch die Stabilität des Beckens  und die Außenrotation der Beinachse sichtlich verbessert werden.